Foto Stuhlkreis auf der Termine-Seite

Aktuelles

Gruppensupervision

Die Teilnehmer*innen der Gruppensupervision treffen sich viermal im Jahr 2020 um eigene Erfahrungen aus dem beruflichen Alltag zu reflektieren. Dabei geht es beispielsweise um Themen wie Rollenverständnis, Erfolgsdruck, Teamdynamik und Konflikte. Alle profitieren von den Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen den Teilnehmer*innen, wie von dem, was sich im "Hier und Jetzt" der Gruppe zeigt. Ziel ist mehr Klarheit im Tun und Lassen, in Handwerk und Haltung, in Gestaltung und (Selbst-)Leitung.

Beginn am Freitag, 13.03.20, 14-17 Uhr in der Praxis Kunst, Wolbecker Str. 21, Münster (unweit des Hauptbahnhofs gelegen).
Die weiteren Termine im Juni, September und Ende November werden in der Gruppe vereinbart.
Individuelle und kostenfreie Vorgespräche sind Voraussetzung. 4 Termine à 3 Stunden à 90 Euro.
Eine Weiterarbeit in 2021 ist möglich.

Zum ▸Flyer



Veranstaltungsinformation

DGSF-Fachtag zu Fort- und Weiterbildungsfragen 2019
"Systemische Praxis und Lehre im digitalen Wandel!? - Aufgaben, Perspektiven, Chancen."
fand vom 07.04. bis 08.04.19 in Karlsruhe statt.

„Als ausgewiesene Experten und Expertinnen aus Theorie und Praxis haben wir Emily Engelhardt, Sabine Gottschalk, Prof. Dr. Martina Hörmann, Kerstin Lambert, Peter Martin Thomas sowie Prof. Dr. Marc Weinhardt gewinnen können."

Zur ▸Dokumentation meines Praxis-Workshops
„Systemische Onlineberatung - Praxisfelder, Erfahrungen, Anfragen und praktische Umsetzung."



Supervisionsgruppe

Die Teilnahme an einer interdisziplinären Supervisionsgruppe bietet Ihnen drei Pluspunkte:

Beginn der Präsenzgruppe: im September 2019
Beginn der online Gruppe: im Oktober 2019
Ab 4 Teilnehmenden
Anmeldung & weitere Informationen per Telefon oder E-Mail



Buch

Jeder Mensch, jede Institution, jeder Verband hat seine Geschichte. Auch dies gilt es in Supervision und Coaching oder in der Mediation zu verstehen.

Zu meiner Geschichte gehört, dass ich für die CAJ Christliche Arbeiterjugend gearbeitet habe und mich Geschichte(n) schon immer fasziniert haben. Zusammen mit der CAJ Deutschland e.V. habe ich im Jahr 2014 das Buch „Vorwärts! Wir stehen erst am Anfang!" zur Geschichte der CAJ Deutschland von 1974 bis 2011 herausgegeben.

Zum ▸Inhaltsverzeichnis
Zum ▸Flyer